Liebenau erhofft neue Instrumente im Kampf gegen „Verwahrloste Immobilien“

Seit vielen Jahren hat der Flecken Liebenau Probleme mit Verwahrlosung, offenkundiger, unverträglicher Überbelegung und baulichen Missständen an vermietetem Wohnraum, die vielfach auf Versäumnisse und Fehlverhalten der Eigentümer zurückzuführen sind, ohne dass die Schwelle zum Eingreifen durch die Bauordnung schon überschritten war. Zunehmend sind solche Tendenzen nicht nur in einzelnen sozialen Brennpunkten, sondern auch mitten im Ortszentrum und an der Langen Straße als Hauptdurchgangsstraße festzustellen. Das Ortsbild leidet massiv und die Wohnqualität nimmt auch in der Nachbarschaft solcher „Problemimmobilien“ massiv Schaden.

Meldung vom 09.10.2020Letzte Aktualisierung: 16.10.2020

weiterlesen