Vorlage - BI/2017/006-1  

Betreff: Sanierung der Deckenverkleidung im Dorfgemeinschaftshaus Bühren

hier: Erhöhung des festgelegten Budgets
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
BI/2017/006
Beratungsfolge:
Rat der Gemeinde Binnen
17.10.2017 
Sitzung des Rates der Gemeinde Binnen ungeändert beschlossen   

Beschluss:

 

Der Rat beschließt, das Budget für die Erneuerung der Deckenverkleidung einschließlich Dämmung und die Erneuerung der Beleuchtung im Dorfgemeinschaftshaus in Bühren auf 20.000 € zu erhöhen.

 


Sachverhalt und Begründung:

 

Der Gemeinderat hatte in der Sitzung am 13.06.2017 folgenden Beschluss im Zusammenhang mit der Erneuerung der Deckenverkleidung im Dorfgemeinschaftshaus Bühren gefasst:

 

Der Rat beschließt, die Rahmenbedingungen für die Erneuerung der Decke im Dorfgemeinschaftshaus in Bühren wie folgt festzulegen:

 

1. Einhaltung der baurechtlichen Mindestbedingungen für den Brandschutz. Das bedeutet, dass die Decke (Gebäudeklasse 3) mindestens feuerhemmend (F 30) ausgeführt sein muss.

 

2. Dämmung zum Dachboden entsprechend EnEV.

 

3. Nennbeleuchtungsstärke nach DIN: 300 lx (Mindestwert für Mehrzweckräume, Besprechungs- und Sitzungsräume).

 

4. Verwendung von LED-Leuchten, dimmbar.

 

5. Deckenverkleidung mit handelsüblichen Schalldämmplatten, um eine akzeptable Akustik zu erreichen.

 

6. Die verschiebbare Trennwand sollte nach Möglichkeit erhalten bleiben.

 

Dem Dachverein wird angeboten, die baulichen Maßnahmen in eigener Regie und Veranwortung umzusetzen. Für das Vorhaben wird ein Budget in Höhe von bis zu 15.000 € für entstehende Materialkosten zur Verfügung gestellt.

 

Inzwischen hat der Dachverein mitgeteilt, dass die Erneuerung der Decke nicht unter den bislang angenommenen Bedingungen möglich ist. Vom Dachverein wurden 3 Angebote mit einer Gesamtsumme von rund 19.900 € eingeholt. Dabei handelt es sich um die Dämmung der Decke, um die Trockenbauarbeiten (Gipskarton und Akustikdecke) und um die Beleuchtung. An Eigenleistungen ist vorgesehen, die vorhandene Deckenverkleidung abzubauen und die Beleuchtung einzubauen. Die Eigenleistungen sind in den Angeboten bereits berücksichtigt.

 

Die Prüfung der Angebote hat ergeben, dass diese angemessen und weitgehend marktüblich sind.

 

Wenn das Vorhaben noch in diesem Jahr abgewickelt werden soll, ist somit eine Erhöhung des Budgets erforderlich.

 


Finanzielle Auswirkungen:

x

ja

 

nein

 

Haushaltsmittel stehen zur Verfügung

 

 

Konto: 281011.42110000

 

Erläuterungen: Für die Erneuerung der Deckenverkleidung einschließlich Dämmung und Erneuerung der Beleuchtung sind insgesamt 20.000 Euro veranschlagt.


 

weiterlesen