Vorlage - SG/2017/034  

Betreff: Beauftragung von Herrn Jan Rohlfing mit den Aufgaben des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Freiwilligen Feuerwehr Binnen
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Samtgemeindeausschuss
Rat der Samtgemeinde Liebenau
05.10.2017 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde Liebenau ungeändert beschlossen   

Beschluss:

 

Der Samtgemeinderat beschließt, Herrn Jan Rohlfing, Mühlenstraße 22, 31619 Binnen, bis zum erfolgreichen Abschluss der Gruppenführerlehrgänge Teil 1 und Teil 2, längstens jedoch für die Dauer von 2 Jahren, mit der Wahrnehmung der Aufgaben des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Freiwilligen Feuerwehr Binnen zu beauftragen.

 

Nach Bestehen der Gruppenführerlehrgänge wird Herr Rohlfing, unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter, zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Binnen für die Dauer von 6 Jahren ernannt.

 


Sachverhalt und Begründung:

 

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Binnen hat der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister Holger Mailand erklärt, dass er dieses Amt nicht weiter ausüben möchte.

 

Von den stimmberechtigten anwesenden Mitgliedern der Ortswehr Binnen wurde Herr Jan Rohlfing, Mühlenstraße 22, 31619 Binnen, einstimmig zum stellvertretenden Ortsbrandmeister dieser Wehr vorgeschlagen. Herr Rohlfing erfüllt derzeit noch nicht die Voraussetzungen für eine Ernennung zum Ehrenbeamten, da von ihm noch die Gruppenführerlehrgänge Teil1 und Teil 2 absolviert werden müssen. Kreisbrandmeister und Gemeindebrandmeister haben mitgeteilt, dass sie gegen eine Beauftragung von Herrn Rohlfing zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Binnen keine Bedenken haben.

 

Die Verwaltung schlägt daher vor, Herrn Rohlfing mit der Wahrnehmung der Geschäfte des stellvertretenden Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Binnen bis zum erfolgreichen Besuch der erforderlichen Gruppenführerlehrgänge, längstens jedoch für die Dauer von 2 Jahren, zu beauftragen.

 

Nach Bestehen der Gruppenführerlehrgänge sollte Herr Rohlfing unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Binnen für die Dauer von 6 Jahren ernannt werden.

 

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

x

ja

 

nein

 

Haushaltsmittel stehen zur Verfügung

 

 

Konto:

 

Erläuterungen:


Anlage/n:

 

 

 

weiterlesen