Vorlage - SG/2017/024  

Betreff: Städtebauförderung für kleinere Städte und Gemeinden, Netzwerk Liebenau
hier: Information über die Steuerungsgruppensitzung am 3. April 2017
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Samtgemeinde Liebenau
06.06.2017 
Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Samtgemeinde Liebenau geändert beschlossen   

Sachverhalt und Begründung:

 

Am 03.04.2017 fand eine Sitzung der Steuerungsgruppe des Städtebauförderungsnetzwerks - bestehend aus den Samtgemeinden Steimbke, Heemsen, Marklohe und Liebenau - statt.

 

Die Steuerungsgruppe ist das Gremium, das über die Vergabe und Zuordnung der bewilligten Städtebauförderungsmittel zu entscheiden hat. Aufgrund eines dringenden Bedarfs in der Samtgemeinde Heemsen wurde in der letzten Sitzung entschieden, die durch die Erhöhung des Gesamtkostenrahmens im Jahr 2017 entstehenden finanziellen Spielräume für ein Projekt in der Samtgemeinde Heemsen zur Verfügung zu stellen.

 

Diesbezügliche Einzelheiten ergeben sich aus dem als Anlage beigefügten Protokoll über die Sitzung der Steuerungsgruppe und können gegebenenfalls in der Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses am 06.06.2017 vorgestellt werden.

 

Weiterhin hat die Steuerungsgruppe empfohlen, eine gemeinsame Sitzung aller Räte durchzuführen, um in allen beteiligten Samtgemeinden und Gemeinden über die aktuellen Entwicklungen hinsichtlich möglicher Förderungen zu informieren.

 

Die Sitzung ist für den 05.09.2017, 19:00 Uhr, im DGH Gadesbünden terminiert.

 

Ich bitte alle interessierten Ratsmitglieder, sich diesen Termin entsprechend freizuhalten.

 


Anlage/n:

 

Protokoll vom 03.04.2017

 

weiterlesen