Vorlage - PE/2016/023  

Betreff: Wahl der/des 1. und der/des 2. stellvertretenden Bürgermeister/in
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Rat der Gemeinde Pennigsehl
29.11.2016 
Sitzung des Rates der Gemeinde Pennigsehl geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Rat wählt

 

 

zum/r 1. stellvertretenden Bürgermeister/in der Gemeinde Pennigsehl.

 

 

  1. Der Rat wählt

 

 

zum/r 2. stellvertretenden Bürgermeister/in der Gemeinde Pennigsehl.

 

 

 


Sachverhalt und Begründung:

 

Nach §105 Abs. 4 in Verbindung mit § 81 Abs. 2 NKomVG hat der Rat in seiner ersten Sitzung aus den Beigeordneten bis zu 3 ehrenamtliche Vertreterinnen oder Vertreter des/der Bürgermeisters/in zu wählen. Für den Fall, dass der Rat beschließen sollte, keinen Verwaltungsausschuss zu bilden, werden die Vertreter aus der Mitte des Rates gewählt.

 

Für die Wahlen ist gleichfalls § 67 NKomVG maßgebend. Danach wird grundsätzlich schriftlich gewählt. Ist nur ein Wahlvorschlag gemacht, wird, wenn niemand widerspricht, durch Zuruf gewählt. Bei Verlangen eines Ratsmitgliedes ist geheim zu wählen.

 


 

 


 

 

weiterlesen