Vorlage - SG/2016/075  

Betreff: Wahl der/des 1. und der/des 2. stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister/in aus den Beigeordneten
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Rat der Samtgemeinde Liebenau
03.11.2016 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde Liebenau geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Samtgemeinderat wählt

 

 

zum/r 1. stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister/in der Samtgemeinde Liebenau.

 

 

  1. Der Samtgemeinderat wählt

 

 

zum/r 2. stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister/in der Samtgemeinde Liebenau.

 

 

 

 


Sachverhalt und Begründung:

 

Nach § 81 Abs. 2 NKomVG hat der Rat in seiner ersten Sitzung aus den Beigeordneten bis zu 3 ehrenamtliche Vertreterinnen oder Vertreter des Samtgemeindebürgermeisters zu wählen. Ihnen obliegt die Aufgabe, den Samtgemeindebürgermeister bei der Leitung der Sitzungen des Samtgemeindeausschusses und bei der repräsentativen Vertretung der Gemeinde zu vertreten. Die Reihenfolge der Vertretung ist in der Hauptsatzung geregelt.

 

Für die Wahlen ist gleichfalls § 67 NKomVG maßgebend. Danach wird grundsätzlich schriftlich gewählt. Ist nur ein Wahlvorschlag gemacht, wird, wenn niemand widerspricht, durch Zuruf gewählt. Bei Verlangen eines Samtgemeinderatsmitgliedes ist geheim zu wählen. Auf § 67Abs. 2 NKomVG wird hingewiesen.

 


 

 


 

 

weiterlesen