Auszug - Sanierung der Deckenverkleidung im Dorfgemeinschaftshaus Bühren hier: Festlegung der Ausführung und Umsetzung der Arbeiten in Eigenleistung  

Sitzung des Rates der Gemeinde Binnen
TOP: Ö 5
Gremium: Rat der Gemeinde Binnen Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 13.06.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:15 Anlass: Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Bühren
Ort: Heitstraße 20, 31619 Binnen OT. Bühren
BI/2017/006 Sanierung der Deckenverkleidung im Dorfgemeinschaftshaus Bühren
hier: Festlegung der Ausführung und Umsetzung der Arbeiten in Eigenleistung
   
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Rat stimmt den Vorschlägen der Verwaltung, die eine Herstellung der Decke in Eigenleistung vorsehen, grundsätzlich zu. Ein besonderer Wert wird auf die Erhaltung der verschiebbaren Trennwand gelegt.


Beschluss:

 

Der Rat beschließt, die Rahmenbedingungen für die Erneuerung der Decke im Dorfgemeinschaftshaus in Bühren wie folgt festzulegen:

 

1. Einhaltung der baurechtlichen Mindestbedingungen für den Brandschutz. Das bedeutet, dass die Decke (Gebäudeklasse 3) mindestens feuerhemmend (F 30) ausgeführt sein muss.

 

2. Dämmung zum Dachboden entsprechend EnEV.

 

3. Nennbeleuchtungsstärke nach DIN: 300 lx (Mindestwert für Mehrzweckräume, Besprechungs- und Sitzungsräume).

 

4. Verwendung von LED-Leuchten, dimmbar.

 

5. Deckenverkleidung mit handelsüblichen Schalldämmplatten, um eine akzeptable Akustik zu erreichen.

 

6. Die verschiebbare Trennwand muss erhalten bleiben.

 

Dem Dachverein wird angeboten, die baulichen Maßnahmen in eigener Regie und Verantwortung umzusetzen. Für das Vorhaben wird ein Budget in Höhe von bis zu 15.000 € für entstehende Materialkosten zur Verfügung gestellt.


Abstimmungsergebnis: einstimmig

weiterlesen