Auszug - Aufstellung eines Programms für das Schützenfest 2017 nebst Teilnahmebedingungen und Ordnungshinweisen zum Königsschießen sowie die Erstellung eines Programms für das Treffen der Partnergemeinden  

Sitzung des Kultur- und Sportausschusses des Flecken Liebenau
TOP: Ö 5
Gremium: Kultur- und Sportausschuss des Flecken Liebenau Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 23.03.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:55 Anlass: Sitzung
Raum: Hotel-Restaurant Schweizerlust
Ort: Schweizerlust 1, 31618 Liebenau
LI/2017/011 Aufstellung eines Programms für das Schützenfest 2017 nebst Teilnahmebedingungen und Ordnungshinweisen zum Königsschießen sowie die Erstellung eines Programms für das Treffen der Partnergemeinden
   
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Vorsitzende begrüßt die zu diesem Tagesordnungspunkt geladenen Gäste, insbesondere den amtierenden Schützenkönig Alfred Plate. Er bedankt sich für ihr Erscheinen und ihre Bereitschaft, bei der Gestaltung des Schützenfestes 2017 mitzuwirken. Das von der Verwaltung vorgeschlagene Programm wird erörtert.

 

Frau Müller berichtet, dass aufgrund der Besonderheit des diesjährigen Gemeindejubiläums im Arbeitskreis der Vorschlag gemacht wurde, den Schützenfestumzug mit Festwagen zu bereichern. In diesem Zusammenhang habe es bereits ein Treffen von interessierten Vereinsvertretern gegeben. Im Ergebnis sei festzustellen, dass lediglich 3 Festwagen zugesagt worden sind. Im Hinblick auf den damit verbundenen Aufwand und das mangelnde Interesse wird dieses Projekt abgesagt.

 

Der Schützenfestablauf bleibt wie bisher bestehen. Das Treffen mit den Partnergemeinden wird in das Programm integriert. Folgende Änderungen und Ergänzungen werden erarbeitet:

 

  • ein Vorschlag, dass einzelne Gruppen am Umzug am Sonntag in mittelalterlichen Kostümen mit marschieren. Es wird auf entsprechende Kostümverleihe verwiesen

 

  • das Antreten der Korporalschaft Kleines Feld erfolgt ab diesem Jahr auf dem Grundstück Arnold in der Potsdamer Straße 37;

 

  • die Teilnahmebedingungen und Ordnungshinweise zum Königsschießen sind unter Ziffer 12 im 1. Satz wie folgt abzuändern:

 

12. Bei der Proklamation hat der König einen dunklen Anzug und einen schwarzen Zylinder zu tragen;

 

  • wie bereits in der Nachlese zum letzten Schützenfest angemerkt, sollen Kinder möglichst am Kinderausmarsch, der an der Kirche startet, teilnehmen. Wenn Kinder unbedingt zusammen mit  ihren Vätern am Umzug teilnehmen möchten, soll dies ausnahmsweise auch ermöglicht werden. Die Kinder sollen aus Sicherheitsgründen dann aber in die Mitte genommen werden;

 

  • Herr Lothar Grumptmann soll aufgefordert werden, an seinem Mietshaus Lange Straße 3 den schief aufgestellten Zaun in einen ordentlichen Zustand zu versetzen. Es sollen Rattenlöcher auf dem Grundstück vorhanden sein. Die Verwaltung wird gebeten, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen;

 

  • der Förster der IVG in Liebenau ist zu befragen, ob das Birkengrün auch in diesem Jahr wieder aus dem eingezäunten Gelände herausgeholt werden kann.

 

Schützenkönig Plate bedankt sich noch bei dem Festwirt, Heiner Fredrich, für ein absolut gut

verlaufendes Schützenfest 2016. Dem schließt sich die Allgemeinheit an.


Beschluss:

 

Der Verwaltungsausschuss beschließt,

 

  • das als Anlage beigefügte Programm für das Liebenauer Schützenfest 2017 nebst den Teilnahmebedingungen und Ordnungshinweisen in der vorliegenden Fassung – mit nachfolgenden Änderungen/Ergänzungen – zu billigen:

 

  1. Die Korporalschaft Kleines Feld tritt am Samstag und am Sonntag ab diesem Jahr auf dem Grundstück Arnold, Potsdamer Straße 37, an;

 

  1. Ziff 12, Satz 1 der Teilnahmebedingungen und Ordnungshinweise zum Königsschießen lautet: „Bei der Proklamation hat der König einen dunklen Anzug und einen schwarzen Zylinder zu tragen“.

 

  • das als Anlage beigefügte Programm für das Partnerschaftstreffen der Partnergemeinden des Fleckens Liebenau 2017 in der vorliegenden Fassung zu billigen.

 

Des Weiteren wird festgelegt, dass beide Programme miteinander verbunden und zu einem Programm zusammengefasst werden.


Abstimmungsergebnis:  einstimmig

weiterlesen