Auszug - Flurbereinigung in Liebenau und Binnen hier: Information über den aktuellen Sachstand  

Sitzung des Rates des Fleckens Liebenau
TOP: Ö 20
Gremium: Rat des Fleckens Liebenau Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 17.11.2016 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:20 Anlass: Sitzung
Raum: Hotel-Restaurant Schweizerlust
Ort: Schweizerlust 1, 31618 Liebenau
LI/2016/051 Flurbereinigung in Liebenau und Binnen
hier: Information über den aktuellen Sachstand
   
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss

Gemeindedirektor Walter Eisner erläutert den Sachverhalt, der sich im Einzelnen aus der Drucksache ergibt. Er sieht im Falle der Aufnahme in ein Flurbereinigungsverfahren deutliche Vorteile für die Landwirtschaft, insbesondere hinsichtlich einer verbesserten Infrastruktur.

Im Gemeinderat wird einhellig die Meinung vertreten, sich um die Aufnahme in das Flurbereinigungsverfahren zu bewerben und in der mittelfristigen Finanzplanung notwendige Haushaltsmittel zur Finanzierung der nicht durch Hebebeiträge gedeckten Kosten einzustellen.

Ratsherr Alfred Plate bewertet dieses Projekt aus Sicht der Gemeinde positiv, weist aber auch darauf hin, dass dieses aus Sicht der Landwirtschaft aber auch nicht ganz unumstritten ist.

 

Ratsherr Jürgen Boldt unterstützt das Vorhaben aufgrund der damit verbundenen finanziellen Vorteile im Zusammenhang mit dem dringenden Sanierungsbedarf bei den Brücken und landwirtschaftlichen Wegen sowie auf die Vorteile für den Naturschutz.

 

Ratsherr Sönke Schierholz weist auf eine Informationsveranstaltung für Landwirte in der nächsten Woche hin. Die Landwirte seien die Hauptbetroffenen; seinem Vernehmen nach gebe es in den Reihen der Landwirte durchaus auch kritische Meinungen dazu.

 

Ratsherr Ralf Kronenberg äußerst sich ebenfalls positiv zu einem Flurbereinigungsverfahren, aus landwirtschaftlicher Sicht seien allerdings auch Nachteile im Zusammenhang mit dem Naturschutz zu sehen.


 

weiterlesen